Gospel-Kids singen im Konzerthaus Berlin bei der Preisverleihung des Deutscher Engagementpreis 2014

Am Internationalen Tag des Ehrenamts hat das Bündnis für Gemeinnützigkeit den Deutschen Engagementpreis 2014 in Berlin verliehen.
Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden sechs herausragend engagierte Persönlichkeiten und Projekte geehrt.
Die von Miriam Pielhau moderierte Preisverleihung fand mit 400 geladenen Gästen am 5. Dezember im Konzerthaus Berlin statt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hielt die Eröffnungsrede.
Vor der Verleihung des mit 10.000 ,- € dotierten Publikumspreises sangen die Gospel-Kids den Gospelsong „The Gospel-Train“. Begleitet wurde der Kinderchor von Henjo Völker (Klavier) und und vom Chorleiter Matthias Schubert (Gitarre).
Matthias Schubert sagt: „Das Lied The Gospel-Train ist das Lieblingslied der Gospel- Kids. Das Lied hat besonders in der dritten Strophe antidiskriminierende Aussagen, die wir als Kinderchor auch besonders vertreten möchten. Die Gospel-Kids bestehen aktuell aus 12 verschiedenen Nationen. Der Gospel-Train ist ein Zug für alle Nationen, in dem es keine Klassifizierungen gibt.“