Konzert und Basar auf dem Gartengelände des Kinderhaus Athene

Bald ist es so weit. Wir haben, wie hoffentlich allen bekannt, am Samstag, den 15. Juni um 15.00 Uhr unser erstes Konzert für den neuen Verein „Musik für Kinder in Not“ auf dem Gartengelände des Kinderhaus Athene.

„Fosterfamily & Friends“ und die „Gospel-Kids“ werden z.T. gemeinsam das Konzert gestalten. Reut Barack, Sopranistin aus Israel und Gründungsmitglied unseres neuen Vereins wird auch mit zwei musikalischen Beiträgen unser vielfältiges Programm abrunden.
Britta Geithe, Journalistin und PR-Beraterin wird das Programm moderieren. Auch sie ist ebenfalls Gründungsmitglied von „Musik für Kinder in Not“.

Um 13.00 Uhr findet an gleicher Stelle auch der Basar zu Gunsten des Vereins statt. Dafür werden 10 überdachte Marktstände zur Verfügung stehen.
Wer also noch sehr gut erhaltene Gegenstände hat, die er an einem Stand zu Gunsten für „Musik für Kinder in Not“ verkaufen oder verkaufen lassen möchte, sollte seinen Haushalt mal gründlich durchforsten. Fragt bitte auch in eurem Bekanntenkreis nach, wer noch dafür Material spenden kann.

Drei Stände werden zum Kuchenverkauf, für herzhafte Leckereien, wie Kartoffel-und Nudelsalat, etc. und für den Getränkeverkauf benötigt. Alle anderen 7 Stände stehen als Basar-Stände zur Verfügung. Außerdem wird eine „Grill-Station“ aufgebaut.
Die Marktstände werden bereits am Freitag um 18.00 Uhr aufgebaut.

Das wichtigste Instrument für dieses Konzert ist jedoch unsere persönliche „Werbetrommel“. Eine persönliche Rundmail in eurem Verwandten-und Bekanntenkreis ist eine gute Möglichkeit für dieses Konzert und für den Basar einzuladen!

Wir benötigen pro Stand 2-3 Verkäufer/innen, die sich für den Stand verantwortlich fühlen. D.h. für die Entgegennahme und den Verkauf der zur Verfügung gestellten Gegenstände. Die Artikel, die nicht verkauft werden, sollten nach der Veranstaltung von den Eigentümern wieder abgeholt werden. Ansonsten gehen diese Gegenstände in den Besitz des Vereins über. Wir werden dann entscheiden, inwiefern diese Dinge noch verwendet werden können.
Außerdem werden einige Personen für den Auf-und Abbau der Stände benötigt. Ferner suchen wir für die Grillstation 3-4 Personen für das Grillen und den Verkauf. Wer meint einen bestimmten Kuchen ganz besonders gut backen zu können, darf dies dann auch gerne für den Kuchenverkauf in beliebiger Menge tun... :-)

Da wir die Ware für die Grillstation und den Getränkestand selbst einkaufen, sind wir für eine kleine finanzielle Spende äußerst dankbar. Salate werden wir ebenfalls selbst zur Verfügung stellen. Unsere Köchin Mirjana wird uns dafür in der Küche unterstützen.
Wenn wir es schaffen, einen großen Teil für die Vorfinanzierung des Festes durch Spenden abzudecken, können wir am Ende um so mehr für „Musik für Kinder in Not“ spenden!

Die gesamte Summe der Einnahmen wird in der darauf folgenden Woche bekanntgegeben, natürlich auch hier auf der Webseite!

Zum Schluss noch ein kurzes Statement zum Verein „Musik für Kinder in Not“.
Wir haben in Zusammenarbeit mit Elke Woitanowski vom Steuerbüro „Behrens- Meschke-Wittnebel“ die Gemeinnützigkeit des Vereins beim Finanzamt beantragt. Elke Woitanowski ist Steuerberaterin für nationales und internationales Steuerrecht und ebenfalls Gründungsmitglied unseres Vereins. Der Genehmigung steht außer der Zeit nichts im Wege. Ob der offizielle Genehmigungsprozess bis zum Benefiz- Konzert abgeschlossen ist, kann ich daher nicht versprechen. Für größere finanzielle Spenden wird auf jeden Fall, wie allgemein üblich, zum Jahresende eine offizielle und von der Steuer absetzbare Spendenbescheinigung ausgestellt werden können. Gerne aber auch zum früheren Zeitpunkt, wenn dies gewünscht wird.
Für Fragen stehe ich gerne im Kinderhaus Athene oder unter Tel: 0176-34444500 zur Verfügung.

Die Daten noch Mal zusammengefasst:
Wann?
Samstag der 15. Juni
Basar: Ab 13Uhr
Konzert: Ab 15Uhr

Herzlichen Gruß,
Matthias Schubert