Wasserpumpstation in Sri Lanka

In Sri Lanka haben wir den Bau einer Wasserpumpstation unterstützt, durch die Hunderte lokaler Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten sollten. Leider wurde in 2019 deutlich, dass die lokalen Behörden dem Projekt Probleme machten. Die Grundverhältnisse des Baugrundstücks seien unzureichend geklärt gewesen. Wir haben daher die Spendengelder vorerst zurückgenommen, um sie an anderer Stelle einsetzen zu können.

Sobald klar werden sollte, dass der Bau abgeschlossen werden kann, werden wir wieder Mittel dorthin bewegen.

Verknüpfte Inhalte