Selbstverständnis und Arbeitsweise

Unser Selbstverständnis

Grundlage unseres Handelns ist das christliche Verständnis vom Menschen. „Egal, was du bist, egal, wo du herkommst, egal, wie du aussiehst – du bist wertvoll!“
Nächstenliebe und Wertschätzung für alle Kinder bestimmen und motivieren uns, Kindern in Not zu helfen. Wir sehen uns als eine Art Feuerwehr für Kinder, die sich in akuter Not befinden.

Kinder brauchen ein sicheres Umfeld, Bildung, Nahrung und Gesundheit. Soweit es uns möglich ist, möchten wir dort, wo diese Bedürfnisse für Kinder akut in Gefahr sind, mit einer zweckgebundenen finanziellen Soforthilfe Kindern in ihrer Not helfen.

Unsere Arbeitsweise

Wir arbeiten mit verschiedenen gemeinnützigen Vereinen unseres Vertrauens zusammen. Diese Vereine haben ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den jeweiligen Ländern vor Ort. In der Regel bekommen wir von den einzelnen Vereinen Informationen von einem oder mehreren Kindern, die sich direkt oder indirekt in akuter Not befinden. Wir prüfen dann, ob und inwiefern wir in der jeweiligen Situation mit einer finanziellen Soforthilfe unterstützen können.

Beispiel:
Wir hatten von Dr. Kingsley Arthur, dem Gründer des Berliner Vereins „Give to eat Ghana e.V.“, folgende Information bekommen:
Eine Mutter mit Vierlingen wurde halb verhungert im Urwald von Ghana gefunden. Sowohl die Mutter, als auch die Kinder waren in akuter Lebensgefahr und mussten sofort im Krankenhaus behandelt werden. Da aber in den Krankenhäusern alle Dienste sofort von den Patienten ggf. von den Angehörigen bezahlt werden müssen, wurden wir über diese finanzielle Notlage informiert. Gott sei Dank verfügten wir durch unsere treuen Spender über genügend Finanzen, um die Krankenhauskosten und die weitere Betreuung dieser Familie zu finanzieren. Nach einigen Wochen konnten die Kinder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Mutter konnte nach 6 Monaten der Betreuung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von „Give to eat Ghana“ gesund in ein eigenes Zuhause entlassen werden.

Auf ähnliche Weise haben wir bisher u.A. folgenden Vereine finanziell unterstützen können: – Give to eat Ghana e.V.
– Straßenkinder e.V.
– Kinderhospiz Sonnenhof
– Christliche Lebenshilfe e.V.
– Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V.
– Hilfswerk SamariterDienst e.V.


Alle Vereine sind in Deutschland ansässig.

Mit unserer Hilfe konzentrieren wir uns vor allem auf folgende Länder:
Deutschland, Philippinen, Sri Lanka, Ost-Ukraine und Ghana.